Hintels - Cadcam - System

Patienten stellen immer höhere Ansprüche an die Ästhetik des Zahnersatzes.Gerade bei Brücken konnte bislang keine völlig befriediegende Lösung erzielt werden, da die nötige Stabilität allein durch Metall als Gerüstwerkstoff gewährleistet werden konnte.

DAS WIRD JETZT ANDERS: Stumpfmodell und Gegenbiss werden mittels eines hochauflösenden Scanners dreidimensional als Grundlage zur Cad-Gestaltung erfasst. Eine Hochkomplexe Software erlaubt das Designen der Kronen- und Brückengerüste unter Berücksichtigung der materialspezifischen Wandstärken, Randgestaltungen und Verbindungsstellen.

Der enorme Vorteil des HINTELS-SYSTEMS: Da die Kieferralationen miterfasst werden, ist auch die Herstellung von anatomischen Brücken mit Kauflächengestaltung oder Inlays möglich.

Die CadCam - Fräs- /Schleiftechnik bearbeitet alle klinisch bewährten, industriell optimierten Werkstoffe in HÖCHSTER PERFEKTION. Dabei wird mit stets gleichbleibender, kontrollierter Qualität das Gerüst für den Zahnersatz - bei über den gesamten Produktionsprozeß gleichbleibenden Materialeigenschaften - spanabhebend in die gewünschte Form gebracht.

Die Flexibilität des Digident Systems ermöglicht eine Bearbeitung von ZIRKON, KERAMIK, TITAN, GOLD oder KUNSTSTOFFE und ist jeder Konstruktionsaufgabe gewachsen.

Ihre Vorteile:

  • Exakt und präzise
  • Freie Werkstoffwahl
  • Höchste Verträglichkeit
  • Vielfache Indikationen